Chef / Chefin - ganz einfach oder nicht: Einladung zu unserer Veranstaltung im Rahmen der Frauenwoche

12.03.2019 (14:00 - 16:00)

Liebe Unternehmerinnen,

die 29. Brandenburgische Frauenwoche steht unter dem Motto
„Hälfte/Hälfte – ganz einfach“. Dieses Motto greifen wir in der Veranstaltung

„Chef / Chefin – ganz einfach oder nicht“

auf und wollen gemeinsam diskutieren, wie die Wirtschaftsregion Westbrandenburg zu einer noch attraktiveren Region für Unternehmen ausgebaut werden kann.

Unternehmen durchlaufen in ihrer Entwicklung verschiedene Phasen.
Daraus ergeben sich unterschiedliche Anforderungen und Erwartungen. Inwieweit diese die Wirtschaftsregion Westbrandenburg mit ihren Institutionen und Akteuren erfüllen kann, wollen wir mit Gründerinnen und Gründern,
jungen Unternehmerinnen und Unternehmern, Unternehmensübergebern und Unternehmensnachfolgern sowie Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren.

Das Unternehmerinnennetzwerk im Land Brandenburg, also wir, lädt euch daher herzlich ein:

Beteiligt euch an dieser Diskussion! Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung einer leitgebenden Vision, die unternehmerisches Handeln und unternehmerische Selbstverwirklichung in der Region, unter Berücksichtigung
der Besonderheiten von Frauen und Männern, stärkt.

Abschließend wollen wir zusammen eine „Charta zur Unternehmenskultur in der Wirtschaftsregion Westbrandenburg“ verabschieden. Diese soll alle Beteiligten zum aktiven Handeln auffordern.

Die Meinungen und Eindrücke werden in Podiumsdiskussionen und im World-Café gesammelt.
Ein Improvisationstheater sorgt dafür, dass die gewonnenen Erkenntnisse aus einem anderen Blickwinkel reflektiert werden können. Zum aktiven Austausch lädt ein Imbiss ein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr unserer Einladung folgt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Wann: Dienstag, 12. März 2019 // 14.00 – 16.00 Uhr
Wo: Technische Hochschule Brandenburg // Magdeburger Straße 50, 14770 Brandenburg an der Havel // Haus Bibliothek, Rittersaal
Anreise: http://bit.ly/anreisethb
Campusplan: http://bit.ly/campusplanthb
Anmeldung: Bis 4. März 2019 // per Mail an: bading@unternehmerinnen-in-brandenburg.de


Mit freundlichen Grüßen
i.A.
 
Kornelia Köppe
Gleichstellungsbeauftragte
der Stadt Brandenburg an der Havel
    
Diana Bading
Unternehmerinnen-Netzwerk
im Land Brandenburg

****************************************************************************************

Nachfolge statt Neugründung: Einladung zum 4. Nachfolgeforum 2018 der Wirtschaftsregion Westbrandenburg

27.11.2018 (16:30 - 19:30)

Liebe Damen,

hiermit möchte ich Euch auf das

4. Nachfolgeforum am 27.11.2018, ab 16.30 Uhr im Hotel am Molkenmarkt, Molkenmarkt 29, 14776 Brandenburg an der Havel

aufmerksam machen.

Nicht wenige Betriebe in der Region stehen vor der Problematik, in absehbarer Zeit einen geeigneten Nachfolger oder eine geeignete Nachfolgerin zu finden. Und auch in jenen Betrieben, die die Unternehmensnachfolge bereits geregelt haben – sei es innerhalb der Familie, in der Belegschaft oder unternehmensextern – stellen sich bestimmte Fragen und Herausforderungen. Was ist ein mittelständisches Unternehmen überhaupt wert und wie kann man es bewerten? Wie sieht ein fairer Kaufpreis aus, der dem Übernehmer eine weitere Entwicklung des Betriebs ermöglicht? Wie kann man verhindern, dass Erfahrungen, langjährige Kontakte, Kundenbeziehungen und funktionierende Abläufe im Rahmen einer Unternehmensübergabe verloren gehen?

Die Veranstaltung richtet sich an Übergeberinnen und Übergeber von Unternehmen und potenzielle Übernehmerinnen und Übernehmer gleichermaßen. Zudem sollen mögliche Existenzgründerinnen und Existenzgründer für das Thema, in bestehende Betriebe statt in Neugründungen zu investieren, sensibilisiert werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung kann auch gerne weitergesagt werden...

Weitere Informationen zu der Veranstaltung findet ihr hier:

https://www.wirtschaftsregionwestbrandenburg.de/plaene/#c741


*********************************************************************************************************************************************************

UNTERNEHMERINNENFRÜHSTÜCK im Oktober

04.10.2018 (08:30 - 10:30)

Liebe Unternehmerinnen, Netzwerkunterstützerinnen
und Netzwerkinteressierte,

oder auch: "Do you speak English?" - "See I so out?"

IM FOKUS - ein Englisch-Crash-Kurs mit Diplom-Übersetzerin Diana Bading

IM GESPRÄCH - Frühstück, Organisatorisches und Austausch (jede bezahlt ihr Frühstück selbst)
Veranstaltungsort: TGZ, Zentrum für Unternehmerinnen, Haus B, 1. Etage, Raum 1.17
Friedrich-Franz-Straße 19, 14770 Brandenburg an der Havel

Eintritt:
ist frei
Fragen:
Diana Bading, info@diana-bading.de
Anmeldungen:
info@unternehmerinnen-in-brandenburg.de

*********************************************************************************************************************************************************

UNTERNEHMERINNENFRÜHSTÜCK im Juni

21.06.2018 (08:30 - 10:00)

Liebe Unternehmerinnen, Netzwerkunterstützerinnen
und Netzwerkinteressierte,

unser nächstes Treffen steht an - lasst uns gemeinsam netzwerken, frühstücken und co.

Unser Gespräch findet im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „CHEFINNEN GESUCHT – NACHFOLGE IST WEIBLICH“ statt:

UNTERNEHMERINNEN IM GESPRÄCH

Während Frauen früher bei der Unternehmensnachfolge meist übergangen wurden, zeigen heute viele Frauen, dass sie genauso fähig sind, ein Unternehmen zu leiten wie ihre männlichen Kollegen. Große Unternehmen wie Underberg, Strenesse oder Hugendubel machen es vor. All diese Familienunternehmen werden von Frauen geführt, die in die Fußstapfen der Väter getreten sind. Wir wollen mit Brandenburger Unternehmerinnen sprechen, die ebenfalls diesen Weg gegangen sind und versprechen interessante Lebensgeschichten, faszinierende Frauen und kleine Erfolgsgeschichten. Dem Gespräch stellen sich Sabine und Sahra Schönfuss von der Schönfuss Sonnenschutztechnik GmbH sowie Petra Müller von der Metallbau Maserowski GmbH.

COME TOGETHER

Danach wird es wieder ausreichend Zeit zum Austausch geben. Dafür bereiten wir ein kleines Frühstück vor, dass von der Wirtschaftsförderung der Stadt Brandenburg übernommen wird.

VERANSTALTUNGSORT

TGZ Brandenburg // Friedrich-Franz-Straße 19, 14770 Brandenburg an der Havel // beim Lotsendienst, 1. OG, Haus A Raum 1.7

Organisiert wird das Unternehmerinnenfrühstück dieses Mal von Dorit Stawecki (Fachgruppe Wirtschaftsförderung Stadt Brandenburg an der Havel) und Diana Rosenthal (Zentrum für Gründung und Transfer, Technische Hochschule Brandenburg).

*********************************************************************************************************************************************************

UNTERNEHMERINNENFRÜHSTÜCK im Mai

24.05.2018 (08:30 - 10:00)

Liebe Unternehmerinnen, Netzwerkunterstützerinnen
und Netzwerkinteressierte,

unser nächstes Treffen steht an - lasst uns gemeinsam netzwerken, frühstücken und co.

IM FOKUS Thema Farbe - Farbwirkung im Raum . Anja Ring & Farbwirkung auf den Menschen . Claudia Meyer-Höfer

IM GESPRÄCH - COME TOGETHER mit Frühstück und Austausch (Jeder bezahlt sein Frühstück selbst.)
Veranstaltungsort: TGZ beim Lotsendienst, 1. OG, Haus A Raum 1.8
Friedrich-Franz-Straße 19, 14770 Brandenburg an der Havel

Eintritt:
ist frei
Anmeldungen: info@unternehmerinnen-in-brandenburg.de

*********************************************************************************************************************************************************